ap Carwahl 2017 – Die Monatssieger

> 6. März 2017

Liebe ap Fans und Tuning- Freunde, mit diesem Blog Eintrag wollen wir euch nochmals unsere ap Car Gewinner der verschiedenen Monate genau vorstellen und beschreiben. Monat für Monat werden wir die Gewinner die am Ende des Jahres um den Titel „ap Car des Jahres“ kämpfen werden vorstellen. Hier werdet ihr die Besten sowie Schönsten und mit am meisten Aufwand modifizierten Fahrzeuge mit verbauten ap Produkten finden. Jeder Monatssieger darf sich über ein ap Merchandise Paket freuen und hat dann die Chance weitere Sachpreise sowie einen Startplatz beim großen ap Fotoshooting innerhalb der Wahl zum ap Car des Jahres zu gewinnen.

Februar 2017:

Im Februar hatten wir vor allem von der Marke BMW sehr viele Bewerber. Die anderen Marken waren nur vereinzelt vertreten. Deshalb war es am Ende auch klar dass BMW auf jeden Fall ein Gewinnerfahrzeug stellen wird. Allgemein konnte man erkennen, dass so langsam die Saison wieder los geht und die Fahrzeuge aus dem Winterschlaf erwachen. Übrigens hatten wir im Monat Februar einen Teilnehmer aus Belgien. Dies sieht man nicht jeden Monat – die Carwahl wird international. Dies war für uns auch Grund diesen Teilnehmer einen extra Preis zu verleihen – auch sein Fahrzeug konnte sich mehr als sehen lassen. Kommen wir zu den Gewinnern.

BMW e81Jasmin Angelin

Jasmin ist bereits zum zweiten Mal bei der ap Carwahl des Monats dabei. Sie scheiterte beim ersten Mal und wollte deshalb ihr Glück nochmals versuchen. In der Zwischenzeit hatte sich an ihrem BMW e81 auch so einiges wieder getan und es wurde fleißig geschraubt. Die Liste der Veränderungen wird immer länger. Ihren „DarkBlue“ ein BMW 118d e81 Bj. 2009 in Monacoblau hat sie jetzt seit knapp 4 Jahren und fährt ihn täglich in der Stadt mit gemeinen Tiefgaragen und auch längere Strecken. Auch im Winter steht der BMW ihr treu zur Seite. Es sind inzwischen so viele Veränderungen dass wir diese euch tabellarisch aufzählen. Auf jeden Fall ist Jasmin mit ihrem BMW eine verdiente Gewinnerin.
Außen: ap Gewindefahrwerk, 8 x 18 TEC AS2 Felgen ET 45 mit BMW Plakette und 225/40 Reifen auf Winterreifen gewechselt, Distanzscheiben 10er Black Line von H&R, Bremssättel in Monacoblau lackiert, VA 135i Bremssättel mit Performance Bremsscheiben und Stahlflexleitungen, LED Scheinwerfer Dectane, Scheinwerferblinker in Chrom und US Warnblinkfunktion, Weißere Halogenbirnen und Heimleuchten codiert, 1er M Coupe Front von DM Autoteile 2 Stück zum Wechsel Sommer/Winter und Lackschutzfolie auf der Sommerfront, Abschleppöse, Carbon Frontspoilerschwert von Perl mit Einnietmuttern in der Front (wird immer zu Treffen montiert, wegen der Tiefgarage), Smoke Nebelscheinwerfer mit LED, Welcomelight Angel Eyes, NSW und Seitenblinker, Doppel-Nieren im M Look in Hochglanz schwarz, 3D Kennzeichen mit Magnetbefestigung MagSign von Werk2 vorne und hinten, LED Seitenblinker Carparts, Autoschloss verdeckt mit BMW Logo, LED Rückleuchten Dectane, Scheibentönung Heck PH85 und Seite PH75, Dachkantenspoiler CSR, M Seitenschweller, M Heck und Performance Diffusor von Morvision in Hochglanz schwarz, Sportantenne 55mm, Endtopf ausgeleert mit Doppelrohrblende wurde ersetzt mit Performance ESD und MSD raus
Innen: Sportluftfilter von Pipercross, Motorraumabdeckungen und Tankdeckel in Monacoblau lackiert, LED Beleuchtung im Motorraum und beleuchtetes Emblem, LED Innenbeleuchtung und zusätzlich im Kofferraum zwei Lichtleisten, Ambientebeleuchtung vorne in blau, Haltegriffe und Airbagabdeckungen in Monacoblau, Fensterheberunterbrechung aufgehoben, Gurtwarner deaktiviert, Komfortauswurf Schlüssel, Innenfolierung in Weiß und Schwarz Hochglanz, Zierstreifen in dunkelblau, Sportlenkrad mit Nappaleder, Aufpolsterung und ergonomische Griffe, Blauer Zierring am Lenkrad vom i-Modell, Fußmatten im DarkBlue Stil, Untersitzbasswoofer von ETON, Alpine Doppel-DIN Radio mit Adapter für PDC und MuFu – Lenkrad und 2 USB Anschlüsse, Endstufe und Subwoofer von JL mit Kofferraum-Gehäuse, Hutablage mit eingelassenen Nieren, nicht zu vergessen die viele kleinen Dekosachen wie die Glitzer-Highheels..
Was noch folgt: TÜV relevante Reparaturen und VA auf M3 umbauen, Dachhimmel in schwarz, Sideskirts, Anlage mit Mittel- und Hochtöner, Endstufe, Belederung und Nähte an einigen Teilen anpassen, Ambientebeleuchtung hinten, Tacho- und Anzeigebeleuchtung umlöten, 19″ Felgen und Pulverbeschichtung, Gurte in dunkelblau, Teilfolierung in dunkelblau matt

Opel Vectra B Patrick Ußfeller

JA die BMW waren zwar zahlenmäßig sehr überlegen aber dennoch konnte sich ein Opel unter die Gewinner schleichen. Patrick wollte mit seinem Opel Vectra B Stufenheck unbedingt teilnehmen und auch gewinnen. Hier passte einfach alles weshalb wir auch ihn zu einem verdienten Gewinner wählen mussten. Passend zu seinem Opel gibt es auch noch den Anhänger sowie ein Bobbycar. Das Gesamtpaket macht dieses Gespann einfach aus. Hier steckt viel Lieb zum Detail dahinter. Auch hier wollen wir euch die Umbauten tabellarisch darstellen da es einfach so viele Veränderungen gibt.
Es war ein originaler Facelift. Umbau auf Zender Front, Zender Heck, Zender Kühlergrill, Auto ist Mitternachtschwarzmetallik, 17er Alufelgen vom Sport, Haube und Kotflügel in Blech verlängert, Kühlerabdeckung verbaut, Kotflügel gezogen, ap Gewindefahrwerk verbaut, Logo im Kofferraumdeckel entfernt und Löcher zugeschweißt, Scheiben getönt, CSR Heckscheibenblende verbaut, Innenraum- und Tachobeleuchtung auf weiße LED, Vtsp Halbschalensitze verbaut, Rückbank auf Leder umgebaut, Doorboards mit – vorne je 2 16er – hinten 13er Axton Systemen, Pioneer DVD Radio mit ausfahrbarem Bildschirm, Kofferraum Ausbau aus MDF Platten und Laminatboden und mit 2x 25er Axton Subwoofer und 2 Axton Endstufen, Innenraum teile, Felgen und Ahk in Lichtgrün (RAL 6027) lackiert bzw Pulverbeschichtet, Irmscher Lenkrad teils mit Alcantara bezogen und Lichtgrün lackiert, Dachträger in Lichtgrün lackiert, Bobby Car und Wohnwagen passend zum Auto Lackiert
Passend zum Auto einen Qek Junior aufgebaut, Rahmen, Küche und Sitzbank Unterteil in Lichtgrün lackiert, 15 Zoll MAM Felgen in Lichtgrün, Wohnwagen in Mitternachtschwarzmetallik lackiert, Innenraum mit Schwarzen Teppich bezogen, Laminatboden, Zusätzlich habe ich noch passende Campingstühle und einen Campingtisch.
Da kann die Treffen Saison beginnen. Wir sagen herzlichen Glückwunsch.

BMW E46John Bimmer

Kommen wir zu unserem Sonderpreis international. Diesen hat sich unser Bewerber John aus Belgien verdient. Als einziger Bewerber international mussten wir ihn und seinen schicken BMW einfach auch auf die Gewinnerliste nehmen. Sehr toller E46 wie wir finden. Natürlich ist auch dieser mit einem ap Gewindefahrwerk ausgestattet. So macht das Fahren natürlich um einiges mehr Spaß und der Wagen liegt super auf der Straße. Zu den weiteren Umbauten zählen Powerflex PU VA+HA, Downpipe + straight Pipe Miltek, M3 Coupe Sitze, Z3M Shortshifter, M3 Spiegel und vieles mehr. Des Weiteren wurde das Fahrzeug in City Camouflage foliert. Der BMW kommt auf 170 PS 400 NM und kommt im Sommer auf BBS RS2 und im Winter auf Deep Concave Rowhe um die Ecke 18″. In Zukunft plant John einen Hybrid Turbo und ein paar Motor Veränderungen. Auch hier können wir nur sagen sehr tolles Fahrzeug und auch verdienter Sieger.

Januar 2017:

Das war einmal ein sehr starker Start für die ap Carwahl des Monats in diesem Jahr. Lag vielleicht auch daran, dass viele die Carwahl im Dezember vermissten und somit ein längerer Bewerbungszeitraum bestand. Im Dezember werden ja immer die Fahrzeuge des Jahres gewählt. Im Vergleich zum Jahr 2016 jedoch mehr und auch hochwertigere Fahrzeuge. Die Jury musste schon hier an ihre Grenzen gehen und schwere Entscheidungen treffen. Unter den Top 10 befanden sich letztendlich schicke BMWs, Fiat, Ford, Honda, Opel, sowie VW. Sprich das Teilnehmerfeld war in diesem Monat auch sehr bunt. Am Ende setzte sich dann VW mit gleich zwei Fahrzeugen durch.

VW Scirocco – Thanh Binh Tran 

Shane wird der VW Scirocco 2.0 TFSI von Thanh genannt. Dieser ist uns auch schon auf diversen Treffen sowie auch Messen aufgefallen und ist ein wirklich klasse Fahrzeug. Hier passt einfach alles und die Umbaumaßnahmen wurden hochwertig und auch super umgesetzt. Es war uns klar, dass dieser Rocco einmal gewinnen muss sollte dieser an der Carwahl teilnehmen. On Top natürlich mit einem ap Gewindefahrwerk welches beim Rocco für ordentlichen Fahrspaß mit genügend Restkomfort sorgt. Die Design und Style Features am Rocco können sich auch mehr als sehen lassen:  CUP Spoilerschwert, Rieger Seitenschweller, Rieger Heckansatz, Chrom Gold pulverbeschichtete MB Design KV1 19 Zoll, Zierleisten in Wagenfarbe, Sparco Pro 2000 Vollschalensitze sowie der Sonderumbau Wiecher Sitzkonsole sind nur einige wenige Dinge die den Rocco einzigartig machen. Auch im Bereich Engine und anderen technischen Bereichen wurde einiges verändert. Upgrade K03 Turbolader, dbilas dynamic Leistungssteigerung (298PS/382Nm), 100 Zeller Rennkat (HJS), TA Technix Downpipe (Sonderumbau in Kombination mit HJS), Auspuffanlage perfektioniert/complete modificated (H&B Auspufftechnik), 6 Kolben Z18 Brembo/Porsche Bremsanlage von Porsche Cayenne in Wagenfarbendesign sowie 330mm gelochte Brembo Bremsscheiben/-Beläge. Zum Abschluss gibt der Rocco auch eine tolle Lightshow ab: Unterbodenbeleuchtung am Fahrzeug und Beleuchtung im Innenraum sorgen für ordentlich Lichtspektakel. Alles in Allem also ein verdienter Gewinner im Monat Januar.

VW Passat Variant 3bgSilvio Weiß

Ja auch der andere VW in der Runde konnte unsere Jury überzeugen. Silvio stellte uns seinen VW Passat Variant 3bg vor. Auch an diesem wurde so einiges gemacht jedoch überzeugten uns zusätzlich die Bilder welche einfach eine super Stimmung hatten. Der Passat stammt aus dem Jahr 2004. Auch hier kommt das ap Gewindefahrwerk zum Einsatz. Des Weiteren wurde der Passat im Jahr 2014 komplett neu Lackiert und erscheint nun in schwarz grün candy. Sehr toll diese Farbe wie wir finden. Für das gewisse extra an Aussehen sorgen die US Umbau Front sowie die Seiten welche auch angepasst wurden. Die Innenausstattung stammt von einen VW b6 und der Passat steht auf 19 Zoll Felgen von Schmidt Revolution 235/35. Dies ist nur ein kleiner Überblick zu den Veränderungen. Wie der Rocco von Thanh hat auch dieser die Wahl zu Recht gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.

Somit haben wir nun alle Monatssieger nochmals vorgestellt und in einem Blog Eintrag zusammengefasst. Gerne könnt ihr eure Meinungen schon zum ap Car des Jahres loswerden. Wer soll eurer Meinung nach das Rennen machen?