ap sucht das Big Picture – Top 30

Wir bei ap Sportfahrwerke leben auch in unserer Freizeit Tuning und den Show&Shine. Jetzt haben alle Tuningfans gemeinsam mit ap die Chance, das Lebensgefühl des Tunings ins Rampenlicht zu rücken.

Bis zum 30. September 2016 haben wir das „BIG PICTURE IM TUNING“ gesucht und zahlreiche Bewerbungen für die Aktion erhalten. Dabei ging es uns nicht nur um Autos, sondern was Euch am Tuning am meisten fasziniert. Jeder einzelne Bewerber hat dies anders interpretiert und wir von ap Sportfahrwerke können nun die Besten 30 Bilder sowie auch die dazugehörigen Geschichten vorstellen.

Wie immer ist es natürlich eine sehr schwere Entscheidung, auch bei einer so großen Masse an Bewerbungen. Deshalb sind wir natürlich über die Hilfe von euch angewiesen. Teilt euer Lieblingsbild, sagt uns eure Meinung und kommentiert mit eurem Lieblingsbild. Die Jury wird sich hier dann bei Meinungsverschiedenheiten orientieren. Somit könnt ihr die Entscheidung vielleicht beeinflussen.

Bild 1 – Andre Schwarze

andre-schwarze-1
Das Bild wurde auf dem diesjährigen European Seat Meeting in Mendig gemacht. Das Treffen fand dieses Jahr bereits zum 8. Mal auf dem Flugplatz in Mendig statt und ist ein muss für jeden Seat Fahrer.

Bild 2 – Andre Schwarze

andre-schwarze-2
Das Bild wurde auf dem diesjährigen European Seat Meeting in Mendig gemacht. Das Treffen fand dieses Jahr bereits zum 8. Mal auf dem Flugplatz in Mendig statt und ist ein muss für jeden Seat Fahrer.

Bild 3 – Andre Uhe

andre-uhe-1
Das Foto von Milka und meiner Bulldogge, ist bei einem Fotoshooting mit Mathias Riese entstanden. Wir haben den ganzen Tag bei Sonne, Regen und Schnee rund um die Weser geshooted. Als wir auf einem verlassenen Firmengelände waren, schlich sich Sonja einfach mit auf das Bild. Zum Glück, knipste Mathias im richtigen Moment ab.

Bild 4 – Andreas Gottschalk

andreas-gottschalk-1
Das Bild ist bei einem gewonnenen Shooting in Stadtbredismus in Luxemburg entstanden, wurde von der Fotografin Missixsixsix geschossen eine symbolische Bedeutung hat das Bild für mich persönlich nicht aber finde es sieht halt mega aus mit dem Wasser und so weiter und ist auch bisher das erste Bild dieser Art was ich von einem Auto sehe.

Bild 5 – Andreas Tömmel

andreas-tommel-3
Am 2. Tag unseres Urlaubs am Wörthersee 2k16 fing es an zu schneien. Sicherheitshalber sind wir in unsere Ferienwohnung zurück gefahren und planten dort dann einen gemütlichen Tag vor dem TV. Doch leider stürzte ein Baum durch die vielen Schneemassen um und beschädigte eine Stromleitung. Also entschlossen wir uns einen Schneemann zu bauen. Wir kamen auf die Idee anstatt einem Schneemann die Konkurrenz zum Stein-Golf am See zu erschaffen. So entstand der Schnee-Golf. Alle feierten uns, wobei wir nur die Zeit ohne Strom verstreichen lassen wollten.

Bild 6 – Cristian Haiduc

cristi-haiduc-1
Das Bild ist in Karlsruhe beim Treffen der VW Freaks Karlsruhe dieses Jahr entstanden. Das Bild zeigt wie gut Freunde dieselbe Leidenschaft für ihre Autos haben und immer wieder neue Leute mit derselben Leidenschaft für Autos und das Thema Tuning finden

Bild 7 – David Paul

david-paul
Wir sind Kumpels und kennen uns schon länger, deswegen kam uns die Idee, da wir mit Markenhass überhaupt nichts anfangen können, dieses Bild als kleine Gaudi zu machen. Es ist ja egal welche Marke man fährt, das Hobby verbindet, man kann auch miteinander auskommen. Tuning ist eine Leidenschaft und ein Hobby, das keine Grenzen kennt und da ist kein Platz für gehate und Markenhass, wir sind doch alle eine große Familie.

Bild 8 – Eric Prantner

eric-prantner-3
Meine Bilder sollen ausdrücken das Tuning eine Leidenschaft ist und nicht einfach ein Hobby oder ein Zeigen, wer das bessere hat. Vielmehr ist es die tiefe Verbundenheit mit den Autos. Oftmals kümmert man sich um sein “Ein und Alles” wie um ein Kind. Desto größer ist der Vorteil wenn der Lebenspartner diese Einstellung zur Leidenschaft teil. Um einen kleinen beweis zu nennen, ich musste mich eigentlich von meinem geliebten Seat (welcher auch auf einem der Bilder ist) trennen. Ich habe deswegen auch schon sehr gelitten, und dann kam die große Überraschung und somit auch die glückliche Wendung. Meine Freundin, welche auch sehr die Tuning-Leidenschaft im Herzen trägt,  trat an mich und sagte mir “Ich kaufe ihn einfach mein Schatz, so bleibt er immer noch bei uns”. Ich war überglücklich und ich kann nur sagen das nennt man Liebe. Nun haben wir immer noch den Seat neben unserem VWGolf 1 Pirelli W64 im Fuhrpark zuhause stehen. Ich kann nur jedem hier wünschen und ans Herz legen, jedes Auto sucht sich seinen Fahrer genauso wie wir unsere Partner!

Bild 9 – Fabian Gaida

fabian-gaida
Wir sind erst eine kleine Gruppe die gegen Markenhass ist und darum haben wir eine kleine Fanpage gegründet die symbolisiert das wir gegen den Strom schwimmen und uns auch deswegen so nennen. Bei GGNDSTRM geht es um den Zusammenhalt, dass was uns alle verbindet! Egal welche Marke, ob tief oder nicht! Das ist das was zählt und was uns zusammen hält.

Bild 10 – Fabian Weisser

fabian-weisser-3
Dieses Foto entstand beim Fotoshooting mit meiner Freundin und meinem Lupo Gti. Sie unterstützt mich wenn es ums Thema Auto geht jederzeit und hilft auch gern. Und fährt auch fast auf jedem Treffen mit. Wir verbringen gemeinsam viel Zeit mit Autos, egal ob es beim Schrauben oder am Wochenende auf Treffen ist. Es schweißt uns einfach zusammen dieses Hobby und die Leidenschaft zum Tuning, und wir mögen es lieber dezent und nicht zu übertrieben.

Bild 11 – Frank Albrecht

frank-albrecht
Das Bild ist bei einem Shooting in Neustadt an der Aisch entstanden. Das witzige daran ist, dass der Daimler-Benz W114 250E von Tony eigentlich gar nicht das Fahrzeug war, mit dem ich fotografieren wollte. Er stand einfach mit da und sein Kumpel Max, mit dem ich eigentlich das Shooting vereinbart hatte, hat mit ihm die Zeit geteilt. Ich liebe das Bild einfach.

Bild 12 – Jasmin Grempel

jasmin-grempel-2
Das Foto zeigt, wir sind Feuer und Flamme für unsere Autos und uns verbindet diese Leidenschaft. Durch das Tuning habe ich diese 2 wundervollen Menschen kennen gelernt und bin jetzt fast 2 Jahre mit meinem Freund Maxi zusammen. Auch bin ich jetzt mit meiner Freundin Tina in einer Firma angestellt. Somit hat sich unsere Zukunft positiv durch einander beeinflusst.

Bild 13 – Jasmin Stülpner

jasmin-stulpner-3
Die Bilder sind entstanden als wir mit Peter von USF ein Gruppenshooting mit Freunden hatten. Tuning verbindet – und gemeinsam mit einem Menschen den man liebt eine Leidenschaft zu teilen ist das schönste was es gibt.

Bild 14 – Jessica Keller

jessica-keller-3
Man kann sagen das Tuning verbindet.. aber für uns ist die Liebe zum Auto und zum Tuning viel mehr, denn wir haben uns so kennengelernt und zueinander gefunden! Es ist eben eine Liebe die niemals endet. Egal ob zum Automobil oder zueinander.

Bild 15 – Johannes Hartmannsgruber

johannes-hartmannsgruber
Das ap Gewindefahrwerk ist genau richtig! Auch im Grenzbereich bietet es eine fantastische Straßenlage.
Meine Wasserpfeife begleitet mich auf meinen Reisen (fast) immer, für mich gibt es neben Skifahren und Mountainbiken nichts Schöneres, als einfach im Campingstuhl zu sitzen, schöne Autos zu betrachten und dabei Shisha zu rauchen! Dabei konnte ich schon einige Kontakte knüpfen bzw. es sind sogar Freundschaften daraus entstanden. Deshalb hab ich auch meine Firma ferlibaerli39 gegründet, denn damit kann ich meine Hobbys zum Beruf machen. Das Tolle am Tuning ist, egal welche Marke oder welcher Lieblingstuner, wir verfolgen alle das gleiche Ziel und am Ende verbindet doch die Leidenschaft zum Fortbewegungsmittel Nummer 1!

Bild 16 – Julia Hörter

julia-horter-2
Das Bild zeigt meinen BMW auf der Spitze der Villacher Alpenstraße am Wörthersee. Dieses Jahr wurde ebenfalls ein Wunsch von mir wahr und ich war zum Jubiläum des legendären GTI Treffens tatsächlich vor Ort am Wörthersee. Ich konnte mir nie richtig vorstellen, wie es vor Ort sein würde, jeder redet von diesem speziellen Gefühl und der Sucht, die einen packt und man dann immer wieder hin gehen möchte. Persönlich habe ich erwartet, dass gerade als Frau mit einem „fremden“ Fahrzeug nicht besonders willkommen geheißen würde, doch es war anders als erwartet und schöner als ich es mir je hätte vorstellen können, ich kann nur sagen, es ist wirklich wahr, die Schönheit der Landschaft und diese spezielle Atmosphäre möchte man immer wieder zurück holen. Wenn ich das Bild anschaue, kommen alle Erinnerungen an diese tollen Tage wieder zurück und man möchte am liebsten direkt wieder seine Taschen packen und los düsen…

Bild 17 – Marco Holzhäuser

marco-holzhauser
Ich möchte zu meinem Bild nicht viel sagen. Es spricht für sich. „Verarsche nie deine Frau, wenn sie genauso auf Autos steht wie du!“

Bild 18 – Matthias Pister

matthias-pister
Dieses Bild entstand in einem Wald nahe meiner Heimat. Die Idee hierzu ist mir schon lange im Kopf herumgeschwirrt und so habe ich diese mit meiner Tochter umgesetzt. Das Bild habe ich alleine geschossen. Doch was bedeutet dies für mich? Familie ist das Wichtigste im Leben. Auch unter uns Autoschraubern sollte es keine Feindschaft geben, denn wir sind eigentlich eine große Familie.

Bild 19 – Melanie Scheid

melanie-scheid-2
Auf dem Bild ist meine Tochter auf der Tuningworld Bodensee zu erkennen. Das Showcar muss ja ordentlich glänzen für die Zuschauer. Ja selbst der Nachwuchs ist in der Szene.

Bild 20 – Michael König

michael-konig-1
Mein C32 AMG Kombi aus dem Jahr 2001 mit einem ap Gewindefahrwerk. Bin damit sehr zufrieden, schön tief, aber der Fahrkomfort ist immer noch da. Zudem wurde das Fahrzeug letzten Winter komplett neu lackiert. Der C32 AMG einfach ein Big Picture.

Bild 21 – Michael Kümpel

michael-kuempel-3
Die Bilder sind entstanden in einer warmen Sommernacht, wo wir ein kleines spontanes Treffen mit Freunden aus der Umgebung an einem Rangierbahnhof in Manching hatten. Die Lokation war Spitze und mein Freund, der die Bilder gemacht hatte, hat seine Kamera mitgehabt und hat auch direkt losgelegt. Die Bilder selber spiegeln für mich die Liebe und Leidenschaft zu meinem Auto wieder. Schön dezent, nicht aufdringlich oder um jeden Preis auffallen. Für mich ist Tuning nicht nur das Individualisieren, das Zusammentreffen mit Freunden und das Diskutieren. Für mich ist es eine Lebenseinstellung und viel mehr. Für mich hat jedes Auto eine Art Seele, die für mich durch das Umbauen erst tichtig zum Ausdruck kommt. Die Perfektion im Tuning ist in meinen Augen RWB. Wie Nakai San mit jedem Umbau die Seele jedes Autos hervorbringt, diese Passion dahinter. Das ist mein Traum, eines Tages auch mal so einen großen Umbau zu bewerkstelligen.

Bild 22 – Oliver Letzel

oliver-letzel
So als „Fotoheini“ ist echt schwer so ein Big Picture zu finden, irgendwie verbindet man ja zu jedem Bild, einen Moment oder eine Geschichte. Schlussendlich, ist es dieses Bild vom Überfest Jahr geworden. Zum einen, war es mit das beste Treffen was ich dieses Jahr besucht habe, zum anderen wann darf man mal Bilder in einer Boxengasse machen. Der wichtigste Grund, ist aber Gemeinschaft. Wir kommen aus den verschiedensten Regionen von Deutschland um uns an Sams- und Sonntagen, auf Parkplätzen, Rennstrecken oder wo auch immer zu Treffen und dummes Zeug zu quatschen, sich auszutauschen oder wenn Not am Mann ist auch mal zu helfen.

Bild 23 – Peter Herforth

peter-herforth
Peter war in diesem Jahr am wunderschönen Wörthersee zum Schneechaos vor dem GTI Treffen um Aufnahmen zu machen. Dabei ist dieses tolle Bild entstanden. Somit haben wir schon einige Schneebild vom Wörthersee 2k16.”Hat jemand schon am Wörthersee im Schnee geshootet?” Ganz sicherlich nicht zum GTI Treffen in den letzten Jahren.

Bild 24 – Peter Nagy

peter-nagy
Der Fiesta befindet sich nun schon 9 Jahre in meinen Händen und hat schon einige Änderungen erfahren. Da man dabei doch viel Zeit mit seinem Hobby verbringt, bin ich auf die Idee gekommen, die Bilder zu knipsen und eine Collage über “mein Tag mit meinem Projekt” zu erstellen.

Bild 25 – Samantha Malz

samantha-malz-1
Das Bild entstand am Hamburger Hafen an einem warmen Sommerabend. Es zeigt das man mit seinem Fahrzeug viele schöne Momente erlebt. Fotografiert mit Selbstauslöser. Das Bild bedeutet Ihr viel, da Ihr Fahrzeug Sie schon seit nun über 6 Jahren treu begleitet, Sie hat mit dem Wagen schon Höhen und Tiefen erlebt, und er spiegelt Sie und Ihre Persönlichkeit wieder.
Noch ein paar persönliche Worte von Samantha an Euch: “Ich finde Tuning ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung. Man kann seine Individualität ausleben und in seinem Projekt verwirklichen. Man erschafft etwas, was kein anderer auf der Welt so hat. Ein Unikat! Man verleiht sogesehen einem Auto von der Stange, wie man sie zu tausenden auf der Straße sieht eine eigene individuelle Identität. Mit der Zeit baut man zu seinem Projekt eine Verbindung auf, es wächst einem ans Herz. Weil sich mit der Zeit das eigene “Ich” da drin wiederspiegelt. Man erlebt schöne Momente mit diesem Projekt, sei es auf Treffen oder bei entspannten Tiefflügen über kurvige Landstraßen. Und ganz nebenbei lernt man wunderbare Menschen kennen die genau dieselbe Macke haben wie man selber. Menschen die einen verstehen, weil sie genauso ticken, weil sie selbst ein solches selbsterschaffenes Individuum an Ihrer Seite haben. Auch meinem jetzigen Verlobten habe ich durch unser gemeinsames Hobby kennen gelernt. Nur das er kein Opel fährt sondern eher der BMW Fanatiker ist. Doch die liebe und vor allem die Liebe fürs Tuning geht weit über nur eine Marke auf die man sich eventuell versteift hat hinaus. Denn wir alle, egal ob Opel, VW, BMW, oder die Japaner, wie alle teilen dasselbe Hobby! Und dies wird oft vergessen.”

Bild 26 – Steven Siebert

steven-siebert-2
Das schwarz-weiß Foto ist auf meiner Fahrt in die Heimat von Krefeld nach MV entstanden. Ich bin sechs Stundenunterwegs und melde mich unterwegs einmal bei meiner Mutter, dass ich wohlauf bin und sie sich weniger Sorgen macht.

Bild 27 – Thomas Hermsdorf

thomas-hermsdorf-1
Dieses Foto habe ich im Rahmen meines Tuning Events Altenburg gibt Gas gemacht. Das Foto entstand am Altenburger “Großen Teich”. „VW T1 Samba meets Audi R8″ Für Thomas einfach eine klasse Erinnerung und deshalb auch ein Big Picture.

Bild 28 – Thorsten Ochs

thorsten-ochs-1
Das Bild entstand im Himmelkron auf einem Tuningtreffen. Bin fasziniert von diesem Auto, das Licht und der Hintergrund – einfach ein Traum.

Bild 29 – Victoria Engelmann

victoria-engelmann-1
Tuning ist für uns mehr als nur Autos modifizieren. Wir haben uns einen Hof gekauft, um genügend Platz für unsere Schätze zu haben. Momentan wohnen bei uns: mein Golf 4 (VR5 20V), mein Audi A4 B5 (1.8T Quattro), Roberts Honda Accord CE2, sowie unsere gemeinsamen Projekte: ein Subaru Legacy GT und zwei Nissan 200SX RS13. Das Foto ist für das Titelbild unserer Seite entstanden, auf der wir die Fortschritte bei unseren Projekten dokumentieren.

Bild 30 – Xenia Bug

xenia-bug
Das Bild wurde auf dem diesjährigen Opeltreffen in Oschersleben aufgenommen! Ein großer Traum war es für Julie und mich schon immer in einem Drifttaxi auf der Rennstrecke in Oschersleben mitzufahren! Gesagt – getan! Nach einer gemütlichen Runde mit unseren Jungs Maurice und Robert am Cocktailstand ging es los! Die Aufregung wurde immer Größer! Einsteigen, anschnallen und los! Ein unvergessliches Erlebnis! Ein großes Dankeschön an das Team von SYRON-Motorsport, dass unsere Jungs mit in die Box durften um diesen einzigartigen Moment festzuhalten! Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte! Oschersleben 2017 wir kommen!

26. Oktober 2016