2.FrenchDay Karlsruhe

Wir erinnern uns alle noch an den 1.FrenchDay der French-Cruiser; ein kleines, überschaubares Treffen auf dem Blumen Flum Gelände in Karlsruhe-Hagsfeld! Über den Tag verteilt waren ca. 50-60 Autos auf dem Platz, es gab einen kleinen Hotdog-Stand und einen kleinen Händlerstand sowie eine Hüpfburg für die Kleinen! Es war an sich ein kleines und gemütliches Treffen, nicht zu viel und nicht zu wenig! ….doch das war für die French-Cruiser einfach zu wenig! Sie wollten ein besseres/größeres Treffen organisieren und zeigen, was man zusammen als Team alles bewirken kann!

… und man muss sagen, sie haben es geschafft!

Der 2.FrenchDay ist in keinster Weise mit dem 1.FrenchDay vergleichbar!

2. FrenchDay Karlsruhe_French-Cruiser001

Das einzige, was gleich blieb, war die Einfahrt wie vorheriges Jahr. Es wurde jeder persönlich begrüßt und die ersten 50 Fahrer haben zusätzlich noch ein Gastgeschenk der Firma Blumen Flum erhalten!

Doch vom Platzangebot über die Organisationen bis hin zum Programm, das ganze Treffen wurde von Grund auf neu gestalten und hatte einiges Neues zu bieten! Es war zwar derselbe Platz wie letztes Jahr, dieser wurde aber um einiges erweitert. Es hatten mit der Halle über 100 Fahrzeuge Platz und zudem bestand eine spürbar neue Atmosphäre!

Auf dem gesamten Gelände standen Palmen und Sträucher, welche zu einem sehr angenehmen und gemütlichen Feeling beigetragen haben. Von der Bühne, die passend zur Palmenatmosphäre aufgebaut wurde, konnte man sich von Musik und Liveprogramm berieseln lassen. Das Essensangebot war für die Größe vom Treffen riesig; es gab Flammkuchen, Bratwürste und Hähnchen, dazu wurden Brezeln und Äpfel beim Getränkestand mit angeboten, zudem kam am Mittag der Eismann vorbei und hatte für eine willkommene Abkühlung gesorgt!

2. FrenchDay Karlsruhe_French-Cruiser005

Denn trotz der Unwetterwarnungen in und um Karlsruhe hatte die Sonne einige Zeit geschienen und für den ein oder anderen Sonnenbrand gesorgt! In der Sache hatten die French-Cruiser + Besucher großes Glück, sonst hätte das Treffen auch andere Wege einschlagen können! Denn Landau, Pforzheim, Eppelheim, also alles im Umkreis von Karlsruhe, hatten nicht so viel Glück und wurden von Stürmen und sintflutartigen Regenfällen heimgesucht!

Doch zurück zum Thema, dieses Mal gab es auch mehr Händlerstände als letztes Jahr, auch hier war für jeden Geschmack etwas dabei! Wie letztes Jahr waren wieder das Autohaus Beier und die Autopflege Hardt vertreten, dieses Jahr waren noch dazu die Firmen Clemens-Motorsport, Replay Audio und Folierexperte RMDesign auf dem Treffen präsent, sowie ein Merchandisingstand von ap Sportfahrwerke! Dadurch war für jeden Geschmack etwas vorhanden und man konnte sich auf die ein oder andere Unterhaltung einlassen und sich über diverse Dinge informieren!

Damit der Tag nicht zu eintönig wird, haben sich die French-Cruiser einige Spiele zur weiteren Unterhaltung ausgedacht! Unter anderem durften die Frauen in einem Spiel auf ihren High-Heels ein Rad wechseln, die Männer aber konnten bei Bedarf ihre Kraft und Geduld beim Betonspiel unter Beweis stellen! Bei jedem dieser Spiele gab es immer einen wertvollen Hauptpreis zu gewinnen, um die Zuschauer anzuspornen!

Und wer hätte nicht auch gern einen Clemens-Motorsportgutschein im Wert von 300€ gewonnen? Oder einen 100€-Gutschein von Autopflege Hardt? Auch Crystallized-finishings.ch hatte einen Gutschein im Wert von 280€ zur Verfügung gestellt und die Scherer-Photography verloste einen Shooting-Gutschein im Wert von 80€!
Somit waren alle Spiele immer voll besetzt und kamen bei den Besuchern sehr gut an!

2. FrenchDay Karlsruhe_French-Cruiser015

Auch ein in französischen Farben gestaltetes Glücksrad war vorhanden, hier konnten die Gäste für 0,50€ ihr Glück versuchen und unter anderem Tankgutscheine, Detailer, Gummibärchen oder andere Preise gewinnen! Kinder durften sogar kostenlos ihr Glück versuchen und hatten als Hauptpreis eine Schokolade aussuchen dürfen! Schokolade und Kinder ist eine gefährliche Kombination, denn meistens sinkt die Lebenserwartung der Leckerei dann rapide auf 0%… doch die Kleinen konnten dank der Hüpfburg ihre Kalorien schnell wieder abtrainieren!

Bei diesem Treffen wurde an einiges gedacht, man konnte bei den Gästen auch raushören, dass sie sich mit dem Komplettpaket sehr wohl fühlten, unter anderem auch das Vorhandensein eines Toilettenwagens lobten und froh waren, dass es keine einzelnen Dixi-Toiletten waren! … und wir auch, denn keiner geht freiwillig auf ein Dixi, wenn es nicht sein muss!

Nach Rücksprache mit den Veranstaltern wird es bei diesem Toilettenwagen auch bleiben, denn die Atmosphäre und das Wohlergehen waren ihnen sehr wichtig, auch wenn die Investitionen dadurch etwas in die Höhe getrieben wurden!
Zu allem Lob gibt es aber auch ein wenig Verbesserungspotential, denn die Zeit von 11 – 17.00 Uhr ging einfach zu schnell vorbei! Bitte die kommende Veranstaltung etwas länger ansetzen!

2. FrenchDay Karlsruhe_French-Cruiser012

Und auf der Veranstaltung gab es einen Spendenstand für die Firma Paravan, die Idee war gut, denn an dem Stand war eine Spendenbox und eine kleine Motorhaube, auf der man nach einer Spende unterschreiben konnte, doch leider ging dies an diesem Tag etwas unter zwischen all dem Programm und den ganzen einzigartigen Autos auf dem Platz! Hier hätte man etwas mehr drauf hinweisen können!

Doch nichts desto trotz: dafür, dass es erst die 2te große Veranstaltung der French-Cruiser war, müssen wir sagen, wir  wollen mehr davon 🙂

Text: French Arts
Bilder: French Arts