ap Car/Girl Fotoshooting 2016 – Die Bewerbungsphase im Überblick

Sonntag 10. April 2016 – Es ist vorbei, Schluss, Ende. Die Bewerbungsphase für das große ap Car / Girl Fotoshooting 2016 welches im Juni stattfinden wird ist beendet – es werden keine Bewerbungen mehr angenommen. Alleine diese Bewerbungsphase hat immer wieder satte Überraschungen parat und dies sowohl bei den Cars als auch bei den Girls. Daten, Fakten und tausende Bilder überlasten die ap Server. Nun hat die Jury die Aufgabe diese Unmengen an Informationen zu verarbeiten. Schon jetzt haben wir einige Facts für alle Interessenten aufgearbeitet die dieser Bewerbungsphase einen gewissen Überblick verschaffen – Lustig jedoch auch Ernst von uns zusammengefasst.

Schon im Einführungsabschnitt haben wir die Unmengen an Daten angesprochen. Hier haben wir in Bezug auf die Bewerbungen allgemein einen neuen Rekord zu verzeichnen. Bei den Fahrzeugen konnten wir insgesamt 220 Interessenten für das Shooting verzeichnen. Vergleich zum Jahr 2015: 123 Interessenten. Also schon ein ordentliches Wachstum. Auch die Anzahl der Bewerberinnen konnten wir gegenüber dem Vorjahr steigern. Hier hatten wir 164 Interessentinnen.

Bisher war die Rede nur von den potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern. Hier müssen jedoch noch Abstriche gemacht werden, denn es müssen Fragebögen ausgefüllt werden, Termine abgeglichen werden und und und – So werden viele Bewerbungen nicht weiter bearbeitet und oftmals auch wieder Zurückgezogen. Ja da kann der Sommerurlaub schon einmal wichtiger sein als so ein „geniales“ Shooting. Letztendlich können wir folgende Zahlen für die eigentlichen Teilnehmer herausgeben. Teilnehmer Girls: 93 , Teilnehmer Cars: 87.

Ja es gibt auch das ein oder andere schöne Girl welches auch gleich den passenden Schlitten zum Shooting mitbringen möchte. Hier sehen wir, dass auch immer mehr weibliche Fans die Tuningszene begleiten und diese Leben und Lieben. Ganze neun Bewerberinnen für die ap Girl Wahl möchten mit ihrem eigenen Fahrzeug ebenfalls am Shooting teilnehmen.

Durch die steigenden Bewerbungen bei den Girls und Cars steigt natürlich auch dementsprechend auch der Bekanntheitsgrad der Aktion. Vor zwei Jahren erhielten wir hierbei die erste Bewerbung auch aus dem Ausland. So auch in diesem Jahr. Bei den Girls haben wir Bewerberinnen aus Österreich sowie auch aus Belgien. Bei den Fahrzeugbesitzern möchten ebenfalls Interessenten aus diesen Ländern den weiten Weg zum ap Car / Girl Fotoshooting auf sich nehmen. Somit ist die Aktion auch in diesem Jahr international. Jedoch gibt es innerdeutsche Bewerbungen die von der Kilometerentfernung weiter entfernt sind wie die Bewerbungen aus dem Ausland. Bei den Girls erhielten wir eine Bewerbung aus Hamburg, dies ist mit 680 km die weiteste Bewerbung. Krasser Gegensatz bei der kürzesten Entfernung. Diese kommt aus Gaildorf wo sich auch unser Firmensitz befindet. Hier haben wir ein Girl sowie auch einen Fahrzeugbesitzer. Bei den Fahrzeugbesitzern kommt die weiteste Bewerbung aus Österreich. Stolze 684 km möchte ein Bewerber auf sich nehmen um Teil des Shootings zu werden.

Auch was die Vielseitigkeit betrifft haben wir in diesem Jahr wieder alles dabei was die Autowelt zu bieten hat, von Alfa Romeo über Honda bis hin zu VW ist wirklich alles dabei. Hier zeichnet sich vor allem ab dass die in Deutschland gängigen Fahrzeugmarken auch die meisten Bewerbungen zugewiesen werden können – Audi 9 Bewerbungen, BMW 22 Bewerbungen, Ford 5 Bewerbungen, Opel 10 Bewerbungen sowie VW 13 Bewerbungen. Doch es haben sich auch zahlreiche Exoten bei uns gemeldet wie zum Beispiel ein Chevy, Lexus oder auch Lotus. Sprich es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.

Unser stärkster PS Bolide ist in diesem Jahr ein Ford Mustang GT mit satten 580 PS unter der Haube. Im Gegensatz hierzu kommt ein schicker VW Polo 9n3 mit seinen 80 PS um die Ecke als Fahrzeug mit den niedrigsten Pferdestärken.

Doch die PS Zahl ist letztendlich nicht das entscheidende, sondern welche Fahrzeuge vom Konzept am besten zu unserem diesjährigen Shooting passen. Verdient hätten es sicherlich mehr als wir letztendlich einladen können, soviel ist heute schon gewiss.

Bei beiden Gruppen, sprich bei den Girls als auch bei den Fahrzeugen haben wir Interessenten die auch schon die Jahre zuvor an der Aktion teilgenommen haben.

Auch hatten wir schon das ein oder andere Fahrzeug sowie auch Girl bei unserem Shooting dabei, jedoch fehlte allerdings der ganz große Coup – die Aktion als „ap Girl“ zu beenden. Dieser Titel kann einen großen Schritt in Richtung Modelkarriere bedeuten.

Das ein und andere ap Girl konnte sich so schon für beliebte Miss Wahlen oder auch den Playboy und andere Magazine interessant machen. Kein Wunder also, dass ein großes Interesse an unserer Veranstaltung besteht. Bei uns haben auch Girls eine Chance welche noch über wenig oder gar keine Modelerfahrung verfügen, die Mischung macht es aus und so können die „Newcomerinnen“ von den „Profi-Models“ lernen.

Nun noch ein paar Infos zu den Girls. Hier haben wir auch ein paar Funny Facts welche wir euch nennen können. Wir sind hier auf der Suche nach den perfekten Begleiterinnen für unsere tollen Fahrzeuge. Models sollten das gängige Idealmaß von 90-60-90 haben so wird es in der Modeindustrie kommuniziert.  Doch wir sind nicht auf der Suche nach diesem pseudo Idealbild. Die Bewerberin muss einfach zu ap sowie auch der Szene passen. Unsere „größte“ kleinste Bewerberin ist stolze 153 cm groß. Hier haben wir gleich zwei Supergirls am Start.

Die wirklich größte Bewerberin misst ganze 188 cm. Nichts desto trotz sind unter den Bewerberinnen Girls die schon eine mehrjährige Erfahrung im Modelbusiness nachweisen können und sich hier schon als „Profi“ bezeichnen können und auch machen. Stolze 63 Bewerberinnen geben hier an schon mehr als 5 professionelle Fotoshootings in Bereichen wie Portrait, Fashion, Street, Teilakt sowie auch Akt bereits absolviert zu haben.

IMG_20151206_151446

Yvonne W. ist die größte Bewerberin bei den ap Girls

Auch einen Trend können wir bei den zahlreichen Girls verfolgen. Es gibt sehr viele Bewerberinnen welche mit mehreren Tattoos ihren Körper verzieren. Ja einige von ihnen sind auch als Tattoo Models auf verschiedenen Events unterwegs und konnten auch schon Preise mit der Körperkunst gewinnen. Unser aktuelles ap Girl Sarai „Wildcat“ hat höchstwahrscheinlich dazu beigetragen dass gerade diese Girls auch sehr gut zu unseren hippen sowie auch jungen Marke ap passen.

ap Girl Sarai

ap Girl 2015/2016 – Sarai

Auch Piercings sind bei unseren Bewerberinnen sehr beliebt und dies an jeder erdenklichen Körperstelle. Bei diesem Trend ist es für uns schon schwierig „jungfreuliche“ Haut zu finden.  Jedoch soll es auch noch das ein oder andere Girl geben welche sich bewirbt und präsentiert so wie sie von Gott geschaffen wurde – natürlich hübsch.

Auch haben wir am 15. April einmal uns die Zeit genommen die Likes auf den Bewerbungsbildern auszuwerten. Bei den Girls konnte hier Anne aus der Nähe von Magdeburg mit 482 Likes unsere Community überzeugen. Bei den Fahrzeugen beeindruckte bisher der Mazda 6 von Michael aus Aßling. Dieser erreicht bisher stolze 211 Likes. Jedoch ist dies kein Richtwert, denn manche Bewerbungen wurden früher und die anderen zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Diese sollen nur als Entscheidungshilfe bei Unstimmigkeiten in der Jury herangezogen werden.

Ein Geheimnis gibt es noch und dieses wollen wir auch „noch“ nicht lüften. Alle Interessenten fragen sich auch teilweise schon seit Aktionsbeginn wo denn das große ap Car / Girl Shooting stattfinden wird und wer hier alles dabei sein wird. Wir können ein wenig schon einmal verraten. Das Shooting wird zum einen Teil in einer wunderschönen Stadt Nahe unserem Firmensitz stattfinden (Outdoor). D. h. im Großraum Stuttgart! Jedoch wollen wir auch Wetterunabhängig sein und sind hier momentan dabei eine zweite Location zu finden. Dies wird in jedem Fall eine Art Fotostudio sein indem man flexibel arbeiten kann und viele Möglichkeiten hat arbeiten zu absolvieren. Das Team wird dann aus ein paar Unternehmensinternen Mitarbeitern bestehen. Diese werden von einem Visateam, Fotografen sowie auch einem Videoteam begleitet werden. Die eigentlichen Stars sowie Hauptdarsteller sind natürlich die Girl sowie auch Cars. Hier werden wir zusammen mit der Jury ca. jeweils zehn Hauptdarsteller suchen und hoffentlich auch finden.

Drei Fahrzeuge sind bereits für das Shooting gesetzt. Dies sind die Fahrzeuge welche von uns zu den ap Cars des Jahres gewählt wurden. Diese sind Felix mit seinem Seat Leon 1p Cupra R, Alexander mit seinem BMW E93 330d Cabrio sowie Bastian mit seinem Ford Focus ST Mk2.

Die Bilder zu diesem Beitrag haben wir rein zufällig ausgewählt und daraus lässt sich für die Wahl noch nichts ableiten. Möge die Jury die richtigen Entscheidungen treffen. Wir sind gespannt und ihr könnt es auch sein.

Text: ap Sportfahrwerke

Bilder: ap Sportfahrwerke