Gefunden: das „BIG PICTURE IM TUNING 2015″- Auch 2016 wird das Big Picture im Bereich Tuning gesucht

ap Sportfahrwerke kürt das „Szene-Bild“ des Jahres!!
ap Sportfahrwerke hat über die Tuning-Saison 2015 nach den besten Bildern der Tuning-Community gesucht, die das Lebensgefühl von Tuning und des „Show&Shines“ bestens widerspiegelt. Von den zahlreich eingesendeten Bildern trafen die Motive von Sven Martens aus Zeven, Annika Swoboda aus Duisburg und Matthias Pister aus Oppenweiler auf den höchsten Zuspruch. Diese drei Bilder überzeugten neben den ap Fans auch die Jury von ap Sportfahrwerke. ap honoriert die drei Gewinner mit Sachpreisen im Wert von über 500 Euro.

Das Lebensgefühl des Tunings einzufangen ist kein leichtes Unterfangen, schließlich ist die Faszination eines individuellen Fahrzeugs weit mehr als das Auto selbst oder das klassische Tuningzubehör wie Felgen, Fahrwerk und Co. Sven Martens, der nebenbei auch für verschiedene Szeneblätter wie beispielsweise VW Speed als Fotograf tätig ist, versteht unter Tuning den Zusammenhalt und die Freundschaft unter allen aktiven Szenegängern. Als Profi sorgte er für ein stimmiges Motiv und setzte sich gegen das gesamte Teilnehmerfeld durch.

1 - Sven Martens

Annika Swoboda hingegen nutzte die Suche nach dem „BIG PICTURE IM TUNING“ dagegen, um an den durch einen tragischen Unfall verunglückten Tuningfan Daniel „Slammed“ zu erinnern. Die Tuninggemeinschaft hält auch im schlimmsten Falle zusammen und sorgt dafür, dass selbst die widrigsten Umstände nicht verhindern können, dass ein Showcar auf den wichtigsten Events präsentiert werden kann.

2 - Annika Swoboda

Matthias Pister schickte als Motiv ein Bild seiner Tochter Melissa im gestylten und tiefergelegten Bobby Car. Anscheinend sind schon die jüngsten Besucher eines Tuningfestivals mittendrin, anstatt nur dabei!

3 - Matthias Pister

Die Jury hatte es bei der Auswahl der Bilder nicht leicht. Sehr viele gute Aufnahmen mit interessanten Hintergrund Informationen hätten es ebenfalls verdient unter die ersten Drei zu kommen. Die Aktion hat gezeigt wie viele Facetten das Tuning hat.

Wir bei ap Sportfahrwerke leben auch in unserer Freizeit Tuning und den Show&Shine. Jetzt haben alle Tuningfans gemeinsam mit ap die Chance, das Lebensgefühl des Tunings ins Rampenlicht zu rücken. Erneut suchen wir das Big Picture der Saison 2016.

Wir suchen das „BIG PICTURE IM TUNING“! Dabei geht es uns nicht nur um Autos, sondern was Euch am Tuning am meisten fasziniert. Sei es eine Pokalverleihung mit dem vor Freude strahlenden Gesicht des Gewinners, eine Fahrzeugpanne bei der alle Tuningfans direkt auf dem Treffen mit Rat und Tat zur Seite stehen oder das gemütliche Angrillen mit dem Club – ihr habt freie Wahl. Und da heute jedes x-beliebige Handy bereits über eine 5-Megapixel-Kamera oder noch besserer Auflösung verfügt müsst ihr nicht einmal mit einer Fotoausrüstung bewaffnet sein, um mitzumachen.

Schickt einfach maximal drei Eurer Bilder mit einer Beschreibung an unseren Kollegen Dominik Zauner (Dominik.Zauner@ap.de) und eine namhafte Jury aus der Tuning-Szene wird das „BIG PICTURE IM TUNING“ prämieren. Auf die Gewinner warten Sachpreise im Wert von über 500 Euro.