Heiße Phase Tuning World Bodensee 2016 – Teil 2

Private Car Besitzer & Clubs

In unserem letzten Bericht haben wir über die tollen Clubstände geschrieben, aber nicht nur Clubs können zeigen was sie haben, auch die Private Car Besitzer bekomme ihre Bühne auf der Tuningworld. Die Halle 4 ist den Schmuckstücken einzelner Fahrzeugbesitzer vorbehalten.

Verantwortlich für die Umsetzung der Private Car Hallen ist der MAV Verlag mit den Magazinen TUNING und VW SPEED. Die Bewerbungsfrist ist bereits abgelaufen. 40 EUR kostet der begehrte Standplatz und dieser Betrag dürfte eher symbolisch sein, auf alle Fälle ist er angemessen.

Folgende Leistungen sind inbegriffen:

  • Ausstellungsfläche in der Private Car Area
  • Platzerlaubnis für 1 Fahrzeug (4 Tage)
  • 2 Dauerkarten (2Personen/nicht übertragbar)
  • Infoschild für das Fahrzeug
  • Kostenlose Teilnahme am Yokohama Tuning Award
  • Aussteller Service Mappe (Unterkünfte, Waschplätze und Tankstellen)
  • NEU – inklusive GEMA

Im letzten Punkt hat die Messe dazugelernt, dies war im letzten Jahr ein großes Ärgernis bei den Clubs und Private Car Ausstellern. Versuchte doch die GEMA vor allem in Halle 4 und 5 richtig Kasse zu machen. Hier gab es dann viel Kritik an die Messe welche jedoch ungerechtfertigt war, da die Messe zum einen auf die GEMA hingewiesen hatte, zum anderen leider das Verhalten der GEMA nicht beeinflussen kann. Dennoch hat sie reagiert und dies freut sicherlich alle Aussteller, die GEMA Anmeldung ist im Preis enthalten.

Wart ihr schon einmal auf der Dubai International Motor Show – nicht? Die Fahrzeugbesitzer der in Halle 4 ausgestellten Fahrzeuge können mit Glück dabei sein. Unter allen Fahrzeugausstellern verlost die Messe eine Reise für zwei Personen nach Dubai mit Übernachtung im Luxus Hotel.

Schon heute darf man sich auf eine Vielzahl von außergewöhnlichen Tuning Fahrzeugen freuen.

Wem die Umbauten in der Private Car Area oder in der Club Area nicht genug High End Tuning sind, der wird garantiert beim EUROPEAN TUNING SHOWDOWN fündig. Hier findet man die Besten der Besten, insgesamt 64 herausragende Showcars stellen sich einem ultimativen Tuning Battle um den Titel EUROPEAN TUNING SHOWDOWN Sieger 2016. Das Teilnehmerfeld ist international besetzt, aus insgesamt 14 Länder kommen die „Besten“ um sich beim härtesten Show + Shine Wettbewerb Europas zu messen. Hierbei kommt es neben handwerklicher Perfektion vor allem darauf an, durch Kreativität und Qualität, sowie vor allem durch ein konsequent durchdachtes und umgesetztes Gesamtkonzept zu überzeugen.

Obwohl dieser Wettbewerb sicherlich einzigartige Tuningkonzepte zeigt ist es für uns fast ein wenig too much. Dort stehen mehr oder minder fahrbare Kunstwerke – Kunstwerke bei denen wir höchste Anerkennung und Respekt verspüren. Allerdings geht es mir so wie auch bei Bildern, Maler wie Dali, da Vinci oder Picasso hinterlassen bei mir Bewunderung, emotional aufgeheizt bin ich jedoch bei Bildern meiner Tochter Kim. Ein emotionales Erlebnis sind tatsächlich die Private Car Area und die Club Area. Dort stellt die Szene aus, die Gemeinschaft welche wir so viel zu verdanken haben und die wir lieben. Schon heute freuen wir uns auf ein Treffen unter Freunden.

Bilder: Tuningworld Bodensee, ap Sportfahrwerke
Autor: Rocky