Heiße Phase Tuning World Bodensee 2016 – Teil 1

ap_TuningWorld_2015_026

Heiße Phase Tuning World Bodensee 2016 – Teil 1 – unter diesem Arbeitstitel wollen wir über die Vorbereitungen der Tuning World immer wieder berichten und euch Informationen zukommen lassen.

Vorab erst einmal ein paar allgemeine Informationen zur Tuning World Bodensee – welche bereits seit dem Jahr 2003 auf dem Gelände der Messe Friedrichshafen stattfindet. Sie gilt heute als die größte Tuningmesse in Europa und hat damit eine sehr große nationale sowie auch internationale Bedeutung.

Rund 200 Unternehmen nutzen die Tuning World als Plattform, um ihre Produkte vorzustellen. Darunter zu finden sind natürlich vor allem  die führenden Hersteller der Branche. Das heißt die Besucher können sich vor Ort aus erster Hand über neue Tuning Teile informieren und finden dort geballte Fachkompetenz vor.

Die Tuning World erwartet auch dieses Jahr wieder rund 100.000 Besucher an den 4 Messetagen vom 05. Mai bis 08 Mai 2016. Nachfolgend die wichtigsten Fakten im Überblick:

  • Öffnungszeiten:               täglich vom 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Tagesgarte                     14 EUR
  • Ermäßigte Tageskarte    12 EUR (z. B. Kinder von 6-14 Jahre)
  • 2-Tageskarte                  25 EUR
  • Familienkarte                  32 EUR (2 Erwachsene und Kinder von 6-14 Jahre)

Messeparkplätze sind kostenfrei !!!

Unser Tipp:
Feiertag (Donnerstag) und auch an dem Wochenende ist es immer sehr voll – Freitag ist es ruhiger und ideal um sich beraten zu lassen. Allerdings sind natürlich die Shows und auch prominenten Gäste vor allem an dem Feiertag und am Samstag und Sonntag auf den Programmpunkten zu sehen.

Wer an der Tageskasse nicht anstehen möchte und noch Geld sparen will, sollte seine Tickets vor ab Online buchen: Ticket Online kaufen

Die Tuning World hat nicht nur Messecharakter sondern ist darüber hinaus auch noch ein großes Tuning Treffen! Ca. 200 Private Car Besitzer und etwa 150 Clubs bewerben sich jährlich um einen der begehrten Stellplätze in den Messehallen zu bekommen.

Das diesjährige Motto für die Tuning Clubs lautet „Pimp My Ride “ – die verschiedenen Clubs haben sich im Vorfeld mit kreativen Standideen bei der Messe beworben und gezeigt, dass es in Punkto kreativen Standideen keine Grenzen gibt – vom Schmuckständer, Spielautomaten bis hin zum Schweinwerfer-Schaufenster wurde der Jury alles geboten.

„Die Club-Area zählt zu den Highlights der Tuning World Bodensee, deshalb verzeichnen wir auch einen großen Run auf die Standflächen. Die Messe bietet das ideale Forum für die Clubs, um sich vorzustellen und ihre Tuningkreationen zu zeigen“, erklärt Projektleiter Dirk Kreidenweiß. Hierbei spielt der interne Austausch der Szene eine zentrale Rolle.

Wir werden regelmäßig bis zur Messe euch über die Planungen der Tuning World informieren und dann mit euch eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres vor Ort feiern.

Bilder: Tuning World Bodensee, ap Sportfahrwerke GmbH