ap Tuning Ticker

Die Themen:

 
1. Nein die Saison ist noch nicht zu Ende – hier die aktuellen Events unsere Tipps zum Wochenende.
2. USA – here we are. SEMA Show Las Vegas 2015
3. Rockford Fosgate Tuning Days – Jetzt bewerben
4. Automobilmesse Erfurt – Neue Öffnungszeiten 2016
5. Miss TuningFieber 2016 – Rosa Lina


Nein die Saison ist noch nicht zu Ende

Hier noch einige coole Treffen zum Wochenende:

Japanese Car-Meet

https://www.facebook.com/events/1044181432279311

Der Tag der japanischen Autos: MAZDA, NISSAN, SUBARU, MITSUBISHI, SUZUKI, TOYOTA, LEXUS, KIA und alle weiteren japanischen Autos dürfen auf dem reservierten Parkplatz vor dem Ace Cafe in Luzern einfahren!

Egal welcher Jahrgang, Zustand, mit oder ohne Tuning: Restlos alles was aus Japan stammt, wird an diesem Tag gefeiert!
Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Fahrzeuge, vielleicht auch solche, die man nicht alle Tage auf den schweizer Straßen sieht!

Los geht´s am Samstag 07.11.2015 um 10.00 Uhr. Alle anderen Fahrzeuge parken bitte vis-a-vis des Ace Cafe.

Facebook Zusagen: 160


USAhere we are… SEMA Show Las Vegas 2015

Los Angeles die Stadt der Blumen und des Sonnenscheins. Wir haben uns zwei Tage in der zweitgrößten Stadt Amerikas getummelt. Wir suchten uns ein kleines Hotel mitten in Downtown. Stay on Main im Fashionviertel. Als kleiner Tipp: In LA lieber ein paar Euro mehr fürs Hotel ausgeben und in einem “besseren” Stadtteil buchen. Unser Hotel war von außen recht hübsch aber bei genauerem Hinsehen und in den Zimmern war es einfach nur runtergerockt und fertig. Nach einem kurzen Power Nap verließen wir das Hotel und stürzten uns mit dem öffentlichen Nahverkehr in das Abenteuer LA. Unseren Mietwagen haben wir am Hotel stehen lassen, da man in LA überall für öffentliche Parkplätze zahlen muss. Das Metro System in La ist abenteuerlich, das U-Bahn Netzwerk ist noch nicht ausreichend ausgebaut, es gibt für die ganze Stadt nur 6 Linien. Das Busnetz ist dahingegen deutlich besser.

Endlich am Walk of Fame angekommen waren wir erst mal geflasht von der Umgebung, dem Trubel und der Hitze. Los ging es den Sternen hinterher mit dem Kopf nach unten gerichtet. Vorsicht herrscht da akute Kollisionsgefahr mit anderen Passanten besteht. Auf dem Walk of Fame kann man eine gefühlte Ewigkeit laufen, dort gibt es Unmengen an Sternen. Von Promis aus der Musik, Schauspiel, Regie und Filmindustrie. Manche Sterne sind in Laufrichtung andere gegen die Laufrichtung daher immer Aufmerksam bleiben. Leider sind einige Sterne in einem schlechten Zustand, da Passanten Teile des Sterns versucht haben zu entwenden.

Wir konnten es uns auch nicht verkneifen am Hollywood Blvd. mal einen KFZ Fachhandel zu besichtigen. Dort gibt es sehr viel mehr als bei uns. Gegenüber war ein großer Toyota und Scion Händler über dessen Gelände wir ebenfalls streiften. Das “Toyota Fest” auf dem Platz ist sehr Farben und Modelreich. Mit dem Speed Bus ging es dann weiter zum Strand. Die Speed Busse sind alle Busse der Linie 700. Die Busfahrer fahren einen sehr heißen Reifen, wir vermuten es sind alle Hobbyrennfahrer. Endlich am Strand angekommen ging das große “ohhhhhhhhh” und “ahhhhhhhhh” los. Der pazifische Ozean ist bemerkenswert und die Aussicht Traumhaft. Wir konnten es uns nicht verkneifen und gingen am Strand etwas rumblödeln. Am berühmten Santa Monica Pier mit dem Ende der Route 66 haben wir uns gefühlt wie bei dem beliebten Game GTA 5. Die Atmosphäre mit der Sonne, dem Strand und dem „Sunshinefeeling“ ist unbeschreiblich.

Am nächsten Tag machten wir uns auf den Weg nach Little Tokio. Dieser Stadtteil ist die weltgrößte Japanische Gemeinde außerhalb von Japan. Auf dem Weg dorthin liefen wir durch ein sehr armes Stadtgebiet und die Lebensverhältnisse sind dort so wie man es leider aus einigen Filmen und Dokumentationen kennt. Little Tokio hat uns sehr geprägt wir sind als normale Touristengruppe hinein und kamen als “drei Japaner” wieder raus. Auf dem Weg zum Hotel sorgten wir mit unseren japanischen Strohhüten für einige Lacher. Little Tokio ist ein Pflicht Stop für alle LA Touristen. Ein weiteres Muss ist definitiv das berühmte „The Fast The Furious“ Haus und “Bobs Market” die in den Hollywood Hills zu finden sind. Später als wir am Griffith Observatory waren hatten wir einen sagenhaften Blick über komplett LA und auf den Hollywood Schriftzug. Sehr Touristen freundlich ist das Free WiFi sponsored by Toyota. Nach einem langen und ereignisreichen Tag verließen wir Los Angeles -“Tschüss LA wir kommen wieder!” und machten uns auf den Weg nach Vegas – SEMA Show Las Vegas 2015.

Weitere Bilder und auch Erlebnisberichte folgen in den nächsten Tagen.

Erlebnisbericht: Import Society
Bilder: Import Society


Rockford Fosgate Tuning Days – Jetzt bewerben

Wir von ap Sportfahrwerke sind überzeugt von den Rockford Fosgate Tuning Days. Dieses Jahr haben wir diese zum ersten Mal als Austeller besucht jedoch schon im Vorfeld sehr viel darüber gehört. In unseren ein Muss für jeden Tuning Fan. Neben einem satten Rahmenprogramm wartet auf Euch die Hall of Fame. Hier schreibt der Veranstalter schon jetzt die sehr beliebten Stellplätze in dieser Halle aus. Inzwischen sind bereits schon ca. 100 Showcar Plätze vergeben sowie weitere 100 Clubcar Plätze. Jedoch keinen Grund zur Sorge, in der riesigen Halle gibt es noch ordentlich Platz. Am besten jedoch schnellstmöglich bewerben und einen Platz ergattern.

RTDSFlyer2016Web

Bewerben können sich alle Interessenten direkt auf der Website des Veranstalters http://tuningday.info/index.php?option=com_mad4joomla&jid=4&Itemid=103

Unter folgendem Facebook Link können sich die Event Interessenten auch erst einmal ein Bild von der Veranstaltung machen: https://www.facebook.com/events/1639297706299796/

Auch wir werden auf jeden Fall wieder als Aussteller vor Ort sein. Unsere Erfahrungen aus dem Jahr 2015 haben wir in unserem Blog veröffentlicht: http://blog.ap.de/?p=2945


Automobilmesse Erfurt – Neue Öffnungszeiten 2016

Zur 9. Ausgabe der Automobilmesse Erfurt wird es einige Neuerungen geben. Die Veranstalter machen die Messeveranstaltung noch attraktiver für alle Händler und auch Besucher.

So bekommt der erste Messetag neue Öffnungszeiten. Die Messe starten am Freitag 29.01.2016 um 12.00 Uhr und öffnet länger bis 21.00 Uhr.
Somit bietet sich die Möglichkeit mit individuellen Kundenevents die Besucher zu pflegen und zu binden.

ap_FB-Grafik_Automobilmesse-Erfurt_2016

Auch hier können wir euch schon einmal mit unserem Bericht aus dem Jahr 2015 einheizen: http://blog.ap.de/?p=1476


Miss TuningFieber 2016 – Rosa Lina

Die Facebook Gemeinschaft „Tuning Fieber Germany“ hat sie gefunden – Miss TuningFieber. Die Rede ist von Rosa Lina. Auch bei uns von ap ist sie natürlich bekannt. So ist Rosalina uns zum ersten Mal auf der Tuning & Sound Convention in Freiburg Anfang des Jahres aufgefallen als sie den Titel „Freiburger Tuning Girl“ für sich gewinnen konnte. Wir mussten sie dann natürlich sofort ansprechen und so nahm sie auch bei der Wahl zum „ap Girl 2015“ teil und wurde zum großen ap Girl Fotoshooting eingeladen. Rosalina hat also ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich bringen können. Wir gratulieren ihr zum Titel „Miss TuningFieber“ und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.


Bilder & Videos: ap Sportfahrwerke GmbH