ap Tuning Ticker

Ab sofort werden wir euch mit dem ap Tuning Ticker wöchentlich interessante News sowie Termine mitteilen. Stay tuned.


Opel Tuner Magazin vor dem Aus
(Meldung vom 20.09.2015)

Wie der WP Europresse Verlag GmbH auf der Facebook Seite des Magazins verkündet, wird die Oktober Ausgabe nicht mehr erscheinen. Offenbar hat das Heft nur noch 5000 Leser und damit ist das Magazin nicht mehr gewinnbringend zu produzieren. Diese Nachricht kam für alle Fans sicherlich überraschend, allerdings ist das auch dem allgemeinen Trend der Magazine geschuldet. Fast alle Autozeitschriften und Magazine haben mit sinkenden Verkaufszahlen zu kämpfen. Die Szene holt sich heute Ihre Informationen zeitnah über das Internet.
Die gute Nachricht für die Opel Fans – auch künftig kann man sich mit einem Heft über die Opelszene informieren. Die Opel Scene Flash hat den Wettstreit um die Leserschaft erfolgreich für sich entschieden. Dieses Magazin wird es auch künftig am Kiosk zu kaufen geben.

FullSizeRender (1)


VW unter Druck – die Marke „Made in Germany“ beschädigt!

Offenbar weitet sich der Skandal bzw. die Manipulation der Abgaswerte mittels Software weiter aus. Rund elf Millionen Autos sollen manipuliert worden sein und dies betrifft nicht nur die USA.  Heute ist bereits sicher dass ein Milliardenschaden auf den Volkswagen Konzern zukommt und heute Vormittag hat bereits der Volkswagenkonzern eine Gewinnwarnung herausgegeben.

„Zur Abdeckung notwendiger Service Maßnahmen und weiterer Anstrengungen, um das Vertrauen unserer Kunden zurück zu gewinnen, beabsichtigt  VW, im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres rund 6,5 Milliarden EUR ergebniswirksam zurückzustellen“

Viele Experten sind der Meinung, dass diese Summe bei weitem nicht ausreichen wird, um den Schaden zu kompensieren. Insgesamt ist damit zu rechnen, dass die Verkaufszahlen in den USA einbrechen werden. Weltweit hat das Unternehmen an Wert und Wertschätzung verloren.

Wie kann so ein Betrug von einem Weltkonzern (derzeit der größte Automobilhersteller der Welt) durchgeführt werden. Wie kann das passieren?! Nun, der Grund so denken wir, liegt einfach in dem Machtstreben der Top Manager. Im erst kürzlich entschiedenen Streit zwischen dem ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Ferdinand Piech ging es ebenfalls um die USA. Der Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn musste sich damals für das schwache US Geschäft rechtfertigen. Irgendwie war ja klar, dass man hier von Seiten der Geschäftsleitung aktiv wird, aber so einen massiven Betrug hätte wahrscheinlich keiner erwartet. Offenbar kann Martin Winterkorn seinen kürzlich gegen Ferdinand Piech errungenen Triumpf nicht mehr genießen. Die Welt berichtet, dass bereits der VW Aufsichtsrat zu einer Krisensitzung zusammen gekommen ist. Eines der Themen wird auch die berufliche Zukunft von VW Chef Martin Winterkorn sein.

Uns denen die Marke VW viel bedeutet, hat sie uns doch immer begleitet, finden die Situation erschreckend. Manager setzen den guten Ruf von Deutschland und  die Arbeitsplätze der Mitarbeiter auf das Spiel, nur aus einem Machtpoker heraus. Dies macht uns wütend und traurig. Wir stehen sicherlich auch in der Zukunft hinter der Marke Volkswagen und hoffen, dass der Schaden sich begrenzen lässt. Wir hoffen dass Manager das Ruder übernehmen welche das Wohl der Firma und das der Kunden und Mitarbeiter zur ihrer Aufgabe machen.

http://www.welt.de/wirtschaft/


Nein die Saisons ist noch nicht zu Ende
Hier noch einige coole Treffen zum Wochenende (mit einem Klick auf die Überschrift gelangt ihr zur Veranstaltungsseite):

1. VW-Audi-Treffen Grafenstein

Veranstaltet wird dieses Event von den Drivers VW Audi Club in 9131 Grafenstein / Österreich; Mehr vom Club erfahrt ihr unter https://www.facebook.com/drivers.vwaudiclub/timeline

Hier etwas zum Programm:
Fahrzeug mit Fahrer ohne Bewertung 7.00€ mit Bewertung 12.00€ Beifahrer freiwillige Spende
Und für unsere Kleinsten ist gesorgt (HUPFBURG, etc. )
Vip Bereich 10 Fahrzeuge
Pokal Kategorien:
Größter Club, weiteste Anreise, Oldtimer, höchste Leistung PS/KW (Eingetragene), OEM-Style, Girly Pokal, Kofferraumausbau, Show & Shine, Ratte, Cabrio, Tuning Allgemein

5. VW & Audi Treffen des VW Insane e.V. am Sonntag 27.09.2015

Eintritt moderate 10,00 EUR (Besucher frei) – für Essen/Trinken ist gesorgt – 124 Pokale werden vergeben – Leistungsprüfstand und eine Tombola. Zusätzlich gibt es eine Händlermeile. Derzeit gibt es 1460 Zusagen in Facebook.

Street Culture Germany ruft und alle kommen

Am Samstag den 26.09.2015 findet in der Zeit zwischen 21:00 und 1:00 das Premium Event (Markenoffen) von www.streetculture.de in Augsburg statt. Wo? Beim XXXL Lutz.
Dem Macher von StreetCulture Steve Homer gelingt es immer wieder die Massen zu begeistern. Heute schon liegen 4153 Facebook  Zusagen vor. Nun was ist geboten: Top 30 Pokale, gewählt per Votingkarten der Besucher; Sexy Car Wash an der Streetculture Bühne; Foto Shooting mit den StreetCulture Models an der Bühne. Hifi und Auspuff Messungen mit Pokale; Aussteller und Händler. Eintritt 5,00 EUR pro Person und 5 EUR pro KFZ jeglicher Art.

18. Int Nord Tunerz Day am 27.09.2015 in Varel / Altjührden

Nun unsere bisherigen Wochenendvorstellungen fanden eher im Sünden statt – aber auch für unsere Fans nördlicher gibt es tolle Events. Eines davon ist dieses Treffen welches bereits zum 18 x erfolgreich stattfindet.
Beginn / Ende: 27.09.2015 – 8:00 Uhr bis 16:30
Eintritt 10,00 pro Fahrzeug incl. einem Beifahrer; Tagesbesucher ohne Fahrzeug bezahlen 5,00 EUR; Rentner 3,00 EUR und Kinder unter 14 haben freien Eintritt. Das Event findet im Parkplatz Möbel Maschal – Navi Fahrer geben 26316 Varel / Altjührden, Altjührdenerstraße 47 ein. Für Essen / Trinken ist im Möbelhaus gesorgt, dort findet ihr auch Toiletten. Selbstverständlich wieder jede Menge Pokale – wenn wir richtig gezählt haben insgesamt 119 Pokale.

So das wären von uns die Event Empfehlungen zum Wochenende! Wir wünschen allen Teilnehmern ein schönes Event, gute und unfallfreie Fahrt – und natürlich dass der Wettergott auf Eurer Seite ist.


ap Eventtrailer erscheint in neuem Glanz

Vor der 100% Tuning in Rotterdam am 17./18.10.2015 haben wir den Innenraum unseres ap Eventtrailers noch einmal ordentlich aufgemotzt – Nun haben wir unsere ap Girls immer mit dabei !!! Das Innere wurde frisch foliert und erscheint jetzt im gleichen Design wie außen.

Die Tür-Seite wird jetzt durch die wundervolle Jenny Raithmeier verziert welche beim ap Girl Shooting 2015 ein super Bild abgegeben hat. Nicht zu vergessen ist natürlich das ap Gewindefahrwerk welches super mit Jenny in Szene gesetzt wird.

Auf der Kühlschrankseite können Eventbesucher ab sofort Janina Rath aus München bestaunen. Durch den Sieg bei der ap Girl Wahl auf der Messe Erfurt 2015 war sie für das ap Girl Shooting 2015 gesetzt und liefert auf der Seitenwand ein super Bild mit dem VW Golf III von Manfred Seiser ab. Ein super Anblick.

Die Gewinnerin der diesjährigen ap Girl Wahl Sarai Kuhrt (Wildcat) darf natürlich auch nicht fehlen. Sie ziert unser großer Hauptbild auf der Rückwand. Auch der super BMW E92 von Uwe Karst über welchen wir schon berichtet haben (http://blog.ap.de/?p=2129) durfte in unseren Augen nicht fehlen. Auch sind unsere Produkte (ap Gewindefahrwerk, ap Sportfahrwerk sowie ap Tieferlegungsfedern) abgebildet, sodass die Eventbesucher sofort erkennen können was ap Sportfahrwerke herstellt.

Wir hoffen euch gefällt das neue Design im Inneren. Wir finden es spitze.

Bilder: ap Sportfahrwerke