Tuning Club aus dem wilden Süden stellt sich vor – Area Seven

Woran denkt man bei diesem Namen? An ein Bezirk? An eine „Area“, also ein abgegrenzter Bereich? Im Ostalbkreis, einem kleinen Teil Baden-Württembergs mit der Kreishauptstadt Aalen, ist Area Seven allerdings schon seit ein paar Monaten ein bekannter Begriff. Dies allerdings nicht als ein Bereich oder ein Gebiet, sondern viel einfacher- als ein Auto-Tuning Club!

Area_Seven_006

Der markenoffene (dennoch auf Volkswagen AG) spezialisierte Club entstand auf einer Idee mehrerer tuninginteressierter Freunde, die sich vorgestellt hatten aus ihrer Liebe zum Auto eine Gemeinschaft von Leuten, die dieselbe Liebe teilen, zu gründen. Ziel dabei war vor allem ein Gemeinschaftsgefühl zu vermitteln, neue Bekanntschaften zu schließen und natürlich Spaß zu haben. Doch gleich zu Anfang kam die Frage: „Wie nennen wir unseren Club?“ In diesem Sinne entstand „Area Seven“, was hier tatsächlich ein Gebiet kennzeichnet, welches den Ostalbkreis, also den Kreis um die Stadt Aalen bildet, derer Postleihzahl mit der Zahl 7 beginnt. Außerdem deutet die Abkürzung „A7“ darauf hin, wo sich Aalen und somit auch das Gebiet des Tuning-Clubs befindet- nämlich an der Autobahn A7.

Der Erfolg nach der Gründung verbreitete sich rasend wie ein Rennauto. Schon nach wenigen Wochen war der Name „Area Seven“ vor allem in den Social Media weit über den Bezirk „Aalen“ ein bekannter Begriff geworden. Aber auch in verschiedenen Gesprächsthemen konnte man aus dem einen oder anderen Mund die Worte „Area Seven“ hören. Durch neue Sponsoren, Bilder und öffentlich angekündigte Treffen im Internet warb Area Seven viele neue Mitglieder zu sich, was ihren Bekanntheitsgrad noch mehr erhöhte. Nicht zuletzt führte dies daher auch zu einem Zusammenschluss mit der „Tuningszene Süddeutschland“ aus dem benachbarten Städtchen Heidenheim.

Area_Seven_005 Area_Seven_003 Area_Seven_004

Doch aus was besteht denn Area Seven genau? Area Seven beinhaltet zum jetzigen Zeitpunkt 20 Mitglieder und 19 Autos (Tendenz steigend). Fünf weitere Personen sind auf der „Warteliste“, sie durchlaufen eine vom Vorstand vorgeschriebene „Probezeit“, die zeigt ob die jeweiligen Personen in den Club passen und z.B. nicht die Gemeinschaft gefährden. Denn dieser Punkt ist für die Mitglieder des Clubs das A und O, das Gemeinschaftsgefühl gleicht bei einigen schon fast an das einer Familie. Die meisten Autos sind aus dem Bereich VAG, ergo Volkswagen und Audi, jedoch sind derzeit auch ein Hyundai und ein Opel mit an Bord. Die Gruppe trifft sich so gut wie jeden Tag zum „Chillen“, zusammen essen, Neuigkeiten austauschen… und natürlich auch wenn jemand Hilfe am Fahrzeug oder auch anderen Gründen braucht, sind die Clubmitglieder zur Stelle. Als treue Tuningfans geht man auch des Öfteren zusammen an Tuningmessen und Tuningtreffen, meist weit außerhalb ihres Clubgebiets.

Am 18. Oktober 2015 findet das jährliche „Flugplatzblasen“ in Elchingen in Baden-Württemberg statt- eine Veranstaltung, wo verschiedene Rennautos ein Viertel-Meile-Drag Rennen zu zweit gegen einander bestreiten können. Auf dieser Veranstaltung wird auch Area Seven ihre Autos ausstellen. Außerdem ist Area Seven auf Facebook vertreten- falls Interesse besteht einfach auf ihrer Seite vorbeischauen!

Area_Seven_001

Anmerkung ap Redaktion:

Der Tuning Club hat Interesse an neuen Kontakten zu  anderen Clubs und neuen Mitgliedern. Schaut auf der Seite vorbei und im Falle von ernstgemeintem Informationsaustausch nimmt Kontakt auf. Bitte achtet darauf, kein Spam!

Stellt auch Euren Club bei uns vor – schickt uns Informationen und Bilder zum Club oder auch anderen Themen – wenn diese spannend genug sind dann werden wir diesen redaktionell begleiten.

 

Facebook Area Seven: https://www.facebook.com/pages/Area-Seven/841635795923656?fref=ts

Flugplatzblasen 2015: https://www.facebook.com/events/1391954994350536/

Autor des Berichts: Igor Strelkow

Bilder: Marian Groß