Das große ap Girl & Car Fotoshooting 2018 – Feedback & Meinungen

> 29. Juni 2018

Wir haben ja schon im vorhergehenden Blog Bericht von Asphaltheld Andreas erfahren, dass es aufgrund des Wetters und den unvorhersehbaren Ausfällen zweier Fahrzeugen zu kurzfristigen Planungsänderungen kam. Dennoch war das Fotoshooting für die ap Sportfahrwerke ein voller Erfolg mit vielen neuen Freundschaften an einer einzigartigen Location – Ferropolis. Wir werden dieses Shooting auf jeden Fall nie vergessen. Den Bericht könnt ihr gerne nochmals unter folgendem Link abrufen.
Gegen Ende des Fotoshootings haben wir uns unter die Girls und auch die Fahrzeugbesitzer gemischt und diese einmal nach deren Meinung zum großen ap Girl & Car Fotoshooting 2018 befragt.

Alexandra:
„Trotz des unberechenbaren Wetters, hatten wir eine Menge Spaß. Alle haben Hand in Hand zusammengearbeitet und das Beste aus sich herausgeholt. Die Fotografen Michael und Jürgen sowie das gesamte ap Team haben einen super Job geleistet und dafür gesorgt, dass wir uns vollkommen wohlgefühlt haben. Eines der Highlights war auch das WM Spiel, welches wir als gesamte Truppe zusammen angesehen und gefeiert haben. Ich bin sehr froh und gleichzeitig stolz, dabei gewesen zu sein und Teil dieser fantastischen Truppe sein zu dürfen. Macht weiter so!“

CarstenHome of Bimmers:
„Für mich war es die erste Einladung zu einem solchen Event, dementsprechend groß war für mich natürlich auch die Vorfreude. Durch die vorherige Auslosung durch ap wusste ich, dass auch zwei bekannte Gesichter mit beim Shooting sind, somit war die Anreise sehr angenehm und auch spaßig. Leider spielte das Wetter nicht mit, und wir befürchteten ein chaotisches Wochenende mit wenig Action, viel Warten und bescheidenem Wetter. Letzteres sollte eintreten, was allerdings nicht passierte, war die Tatsache, dass trotz des sehr durchwachsenen Wetters die Stimmung kippte oder gar das Shooting komplett ausfiel. Wir hatten jede Sekunde genutzt in der sich die Sonne zeigte, haben alternative Shooting Plätze gewählt, jeder hat mit angepackt und die Stimmung hätte besser nicht sein können. Zwischenzeitlich konnten wir bereits einen kurzen Einblick in die Bilder erhaschen und konnten schon einmal erahnen, dass da was ziemlich geiles entsteht.“

Sarah:
„Es war ein super Wochenende welches ich nicht vergessen werde! Es freut mich sehr, dass ich wieder dabei sein durfte! Tolles Team, tolle Zusammenarbeit, coole Autos, hammer Shootings! Gerne bin ich bei weiteren Shootings, Bodypaintings und/oder Messen dabei!“

Marko:
„Also das war mein erstes Shootingtreffen und ich fand es mega. Es hat alles gepasst. Die Leute waren mega nett, die Location war geil. Für das leibliche Wohl wurde ausreichend gesorgt und und und. Es hat alles gepasst so wie es war. Ich fand es auch Top von dem Team was jeder einzelne trotz dem Wetter an Leistung gebracht hat um letztendlich ein unvergessliches Wochenende zu vollbringen. Ich würd jederzeit an weiteren Projekten mit euch arbeiten.“

Sonja:
„Ich fand es, wie jedes Jahr super. Die Unterkunft in verschiedenen Bungalows war auch supi. War super, dass wir dann den Samstagabend noch in einem Haus zusammen gefunden haben! Das fehlt in einem Hotel. Location war super, da alle Shootingplätze an einem Fleck waren und somit besser vor Ort organisiert werden konnte. Es gab mehr Zeit, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen.“

Steffen:
„Als Wiederholungstäter durfte ich dieses Jahr mit meinem Touring an dem Shooting in Ferropolis teilnehmen. Zu meiner Überraschung wurde dieses Event von einem Fernsehsender begleitet und ich durfte als Protagonist agieren. Aufgrund der Wetterlage wurde das Shooting vorverlegt und es ging nach der Ankunft direkt los. Dadurch war die Organisation etwas chaotisch, aber das Team von AP, die Fotographen, die Ladies sowie die Fahrer waren jederzeit motiviert und haben ihr Bestes gegeben, dem schlechten Wetter mit einer klasse Performance entgegenzuwirken. Es war von Anfang an ein toller Zusammenhalt und ich bin zuversichtlich, dass hier sehr schöne Bilder und Videos entstanden sind. Ich danke allen beteiligten für dieses unvergessliche Wochenende an dem ich teilnehmen durfte.“

Vanessa:
„Ich habe mich wahnsinnig gefreut unter so vielen Mädels für das ap Shooting gewählt zu werden. Ich war anfangs echt gespannt, was mich erwarten würde. Aber meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen. Das Shooting an sich hat unglaublich viel Spaß gemacht. Wechselnde Autos und wechselnde Locations. Das ganze Team sowie beide Fotografen haben das super gemacht. Sie haben Anweisungen und Tipps gegeben und ich bin mir sicher, dass dadurch von beiden Seiten gute Bilder entstanden sind. Das ganze ap Team hat sich so liebevoll um uns gekümmert. Trotz des kalten und nassen Wetters hat man sich richtig wohl gefühlt und die Kälte schon fast vergessen. Die ganze Planung des Teams wurde durch das Wetter durcheinander geworfen und trotzdem hat es sich in keiner Sekunde unorganisiert angefühlt. Ferropolis fand ich auch von der Location sehr gut getroffen und auch die Unterkunft war gut gewählt um sich für den nächsten Tag auszuschlafen. Im Großen und Ganzen war es ein wahnsinnig tolles Wochenende, mit super tollen Leuten und ganz viel Spaß. Es wird immer in Erinnerung bleiben und ich hoffe diese Chance beim ap Shooting teilzunehmen, wird mir nochmal gegeben. Danke an das ganze Team!“

Jaqueline:
„Erstmal vielen Dank dass ihr mich ausgewählt habt. Für mich war das eine mega Erfahrung die ich machen durfte. Ich hab in diesen zwei Tagen einiges dazugelernt und werde auch weiterhin an Shootings teilnehmen und das gelernte umsetzen. Außerdem hab ich dort eine Menge toller Leute kennengelernt mit denen ich auch weiterhin in Kontakt stehen werde. Euer Team war super! Trotz der Planänderung hat glaube ich soweit alles gepasst. Verpflegung war da, und dank dem Heizpilz mussten wir bei dem Wetter nicht erfrieren. Großes Lob dafür sowas auf die Beine zu stellen!“

Melissa:

“Ich fand es super, dass alle in verschieden Ferienwohnungen untergebracht wurden. Man konnte sich besser kennen lernen, hatte ein schönes Miteinander, tolle Abende und eine Menge Spaß auch nach der Arbeit. Keiner war für sich alleine zurückgezogen und alleine.
Super wie flexibel da alle waren und alle Pläne über den Haufen geworfen wurden und Probleme so schnell gelöst worden sind. Somit waren schnell neue Pläne auf dem Tisch. Es war wirklich nötig schon am Freitag zu shooten auf Grund des Wetters. Ich hatte Freitag viel Beschäftigung und es hat richtig Spaß gemacht mit den Mädels aus meiner Gruppe zusammen zu arbeiten. Sie waren alle sehr nett und es gab ein harmonisches Miteinander. Super, dass es kein Konkurrenzverhalten gab. Zickereien und Anfeindungen waren ausgeschlossen. Es hat wirklich Spaß gemacht. Für Verpflegung war rundum bestens gesorgt. Die Location war top! Es war keiner für sich und es gab eigentlich auch keine Gruppenbildung. Der gemeinsame Fußballabend war sehr spaßig. Allgemein war es eines der schönsten Zeiten meines Lebens. Ich würde mich sehr freuen wieder dabei sein zu dürfen. Ich bin ein bisschen traurig darüber, dass es schon vorbei ist. Ich wäre gern länger geblieben und hätte noch mehr schöne Shootings gehabt und noch mehr schöne gemeinsame Abende. Ich bin sehr dankbar, dass ich das erleben durfte. Ich glaube ich habe schon lange nicht mehr so viel Spaß gehabt und so viel gelacht. Danke dafür!”

Wenn auch ihr einmal Lust habt dabei zu sein dann meldet euch bei uns (Dominik.Zauner@ap.de ) oder haltet euch ab Dezember in unseren Social Media Kanälen auf dem Laufenden. Wir freuen uns über jede einzelne Bewerbung und das nächste ap Girl & Car Fotoshooting im Jahr 2019.

Text: ap Sportfahrwerke

Bilder: Automotive Media UG