Projekt Speed – Audi A3 8l von Bilbos Garage

> 13. Oktober 2017

Das Flugplatzblasen in Aalen Elchingen wirft seine Schatten voraus. Bereits im August haben wir eine etwas andere Anfrage erhalten – und zwar von Daniel Blank und der Bilbo’s Garage. ap Sportfahrwerke und das Flugplatzblasen passen ja „eigentlich“ nicht wirklich zusammen da es hier nur um eines geht – Speed Speed Speed.  Doch in diesem Jahr soll sich dies alles ändern.

Wir blicken zurück. Ein kleines Dorf im Osten Baden Württembergs – Fichtenau. Wir sind auf dem Weg zu Bilbo’s Garage an einem Samstagmorgen – mit im Gepäck haben wir ein ap Gewindefahrwerk für einen Audi A3 8l 4 Motion. Daniel und sein Kumpel erwarteten uns schon und wir erfuhren mehr über das Projekt Speed. Wir von ap Sportfahrwerke haben den Einbau des Fahrwerks mit tollen Bildern sowie auch videotechnisch begleiten dürfen.

Daniel welcher als Industriemechaniker tätig ist hat eine ganz große Leidenschaft – Speed, vielmehr ¼ Meile Rennen. Aktuell arbeitet er an seinem besagten Audi Namens Bilbo. Mit diesem hat er schon zahlreiche Rennen bestreitet und natürlich gibt es hier für Daniel und das Team Bilbo’s Garage nur ein Ziel: besser, schneller und für staunen sorgen. Hierzu soll dann auch das ap Gewindefahrwerk beitragen.

Natürlich ist dies ein Umbau der speziellen Art nicht zu vergleichen mit anderen Fahrzeugen aus der Tuning Branche. Dies ist „Tuning“ in eine andere Richtung. Der Audi A3 8l wurde komplett auf das Thema ¼ Meile abgestimmt und umgebaut. HiFi und Exterieur fallen hier komplett flach. Das Augenmerk wird hier auf andere Dinge gelegt. In Bezug auf den Body läuft alles in Richtung Ziel Gewichtserleichterung. Zum Einsatz kommen hier zum Beispiel Kunststoffscheiben. Das Interieur musste komplett weichen. Was blieb ist „ein“ Vollschalensitz.

Ganz anders sieht es im Bereich Motor aus. Hier fanden zahlreiche Veränderungen statt. Neue Kolben, Benzinpumpen, Ladeluftkühler, Turbolader und vieles mehr sorgen für ordentlich Power beim 1.8 T. Für den Grip auf dem Asphalt sorgen Federal Semi Slicks. In Zukunft sollen all diese Dinge noch verbessert werden – Speed Speed Speed.

Neben dem Audi an welchem Daniel nun schon seit zwei Jahren umbaut und bei zahlreichen Rennen wie zum Beispiel in Bautzen teilgenommen hat gab es bei Bilbo’s Garage noch durchaus mehr zu sehen. Daniel selbst fährt noch einen weiteren Audi A3 und sein Kumpel und Helfer beim Fahrwerkseinbau war mit seinem Kia vor Ort. Auch treffen sich die Jungs fast jeden Freitag zu einer gemütlichen Runde und besprechen die nächsten Vorgehensweisen bzw. kümmern sich um die restlichen Fahrzeuge in der Gruppe. Bei dieser Familie ist man immer herzlichen Willkommen dies konnten auch wir bei unserem Besuch erfahren.

PS: Das Video zu dem Einbauprojekt folgt schon jetzt am Sonntag auf unseren Kanälen.

Natürlich werden wir dann auch am 22. Oktober auf dem Flugplatzblasen in Aalen Elchingen vor Ort sein und das Team Bilbo’s Garage auch hier wieder videotechnisch begleiten. Also seid gespannt. Wir sind es auf jeden Fall.

Dem Team um Daniel wünschen wir schon jetzt viel Erfolg sowie zahlreiche Rennen ohne Probleme und hoffen, dass das ap Gewindefahrwerk hier seinen Beitrag zu einer neuen Bestzeit liefern kann. Schaut doch mal auf der Seite von Daniel vorbei um auf dem aktuellen Stand zu sein: https://www.facebook.com/BilbosGarage/

Bilder & Text: ap Sportfahrwerke